Samstag, 28. Dezember 2013

Tomaten mit Couscous: Gefülltes nach der Völlerei

Gefüllte Tomaten mit Couscous
Zutaten (für 2 bis 3 Personen): 6 mittelgroße Tomaten, 2 Tassen Couscous, 1/2 Paprika, 1/4 Zucchini,
1/4 Aubergine, 100g Feta, 1 kleine Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, eine Handvoll Pinienkerne

„Zu viel des Guten ist wundervoll.“ Ich fand dieses Zitat aus dem kürzlich im Kino gelaufenen „Liberace“-Film anfangs ganz zauberhaft - allerdings muss ich vehement widersprechen. Ich will nicht jeden Tag in der Sonne liegen, Schuhe kaufen oder in New York sein. Auch von noch so schönen Dingen ist eine Überdosis meistens nur eins: zu viel.

So geht's mir auch mit den Weihnachts-Leckereien, die wir vermutlich in den vergangenen Tagen alle in uns hineingestopft haben. Schluss mit Plätzchen-, Kuchen- und Klöße-Völlerei - jetzt kommt mal wieder was Gesundes auf den Tisch. Aber keine Angst, nach Diät-Kost schmeckt's trotzdem nicht.

Voilà: Gefüllte Tomaten mit Couscous


Gefüllte Tomaten mit Couscous

Ich habe bislang immer nur gefüllte Paprika gemacht, wollte es unbedingt mal mit Tomaten probieren. Und es geht ganz einfach und schmeckt super! Pro Person sollte man zwei bis drei mittelgroße Tomaten einplanen, diese werden oben aufgeschnitten und mit einem Löffel ausgehöhlt. Stellt sie am besten umgedreht auf ein Stück Küchenpapier, damit sie austropfen. Heizt den Ofen bei 180 Grad (Ober- und Unterhitze) vor.

Dann den Couscous nach Packungsanleitung zubereiten (ich gebe ihn einfach in eine Schüssel mit vorher aufgekochtem Wasser und lasse ihn quellen), in der Zwischenzeit die restlichen Zutaten vorbereiten: In einer großen Pfanne Zwiebeln und Knoblauch anschwitzen, dann das kleingeschnittene Gemüse hinzugeben und anbraten, später  kommen die Pinienkerne dazu.

Jetzt kann der Herd ausgemacht werden, der Couscous wird untergerührt und alles abgeschmeckt. Am Ende Feta-Brösel dazugeben - und schon geht's ans Füllen. Die ausgehöhlten Tomaten in eine Auflaufform stellen, jetzt die Couscous-Masse in ihnen verteilen. Am Ende wieder die Tomaten-Deckel aufsetzen und ab in den Ofen damit.

Gefüllte Tomaten mit Couscous

Nach etwa 15 Minuten sind die Tomaten fertig und können serviert werden! Wie ihr auf dem obersten Foto seht, gab's bei mir noch Feldsalat und ein Stück Fisch dazu - hier kann natürlich frei nach Laune variiert werden.

Bon Appétit! Übrigens lassen sich die Tomaten auch noch gut am nächsten Tag im Ofen aufwärmen und genießen - wenn ihr dann noch nicht genug von ihnen habt. Aber zwei Tage am Stück kann ich all die erwähnten Dinge eigentlich sehr gut ertragen.

Keine Kommentare: